DDR-Postkarten-Museum

Home / Guestbook

Sign the guestbook

     *: mandatory fields

There are 38 messages

  • Ulf R. says on Sunday 17 November 2019 19:30:
    Bin auch eher durch Zufall in diesem "Museum" gelandet, die Eintrittskarte war die Suche nach dem Buch "Grüße aus der DDR".
    Da ich auch Ansichtskarten sammle, war ich schnell sehr angetan.
    Nun, muss ich aber erst einmal ein großes Lob loswerden.
    Der Aufbau und die Gestaltung, inklusive der Themen, sind sehenswert und sehr interessant.
    Ich werde das "Museum" jetzt öfters besuchen und würde mich über neues "Altes" freuen.
    Weiterhin viel Kartenglück, dass die Sammlung sich vervollständigt!

    Ulf Redmann
  • Olaf says on Sunday 20 October 2019 19:10:
    Sehr gute Seite! Kleiner Fehler bei Magdeburg: Die Linie 6 ist nie über den Hasselbachplatz gefahren, das war der 2, 12, 14 und 22 vorbehalten.
    Die Antennen auf dem Dach des Blitz-Gastronom sind Besenstiele ohne Funktion, der Ortssender in der ehemaligen Karl-Marx-Straße war auf dem Haus des Lehrers, heute Katharinenturm im Breiten Weg, direkte Sicht des Betrachters. Brocken und Torfhaus rechts im Westen ...
  • Wolf Penzold says on Wednesday 16 October 2019 11:59:
    12345
    Großartig, bin Niederländer, aber geboren in Greiz/Thür/DDR. Möchte aber gerne wissen ob Sie auch verkaufen. Wäre vor allem interessiert in Karten von Frank Schöbel. Bleiben Sie so wie Sie sind. Es ist sehr, sehr gut.

    m.f.Gr. W.Penold aus Eindhoven.NL
  • Ernst Kloimwieder says on Wednesday 20 February 2019 10:29:
    Tolle Homepage, die ihr da habt.
    Viel Glück bei den weiteren Aktivitäten.

    ANTWORT: Dankeschön auch für diese nette Eintragung - es geht weiter
    vorwärts im 10. Jahr dieses virtuellen Museums bis zur Planerfüllung
  • Moritz says on Tuesday 19 February 2019 00:12:
    Eine tolle Sammlung, die hier echt klasse aufgearbeitet wurde. Ich bin durch Zufall auf die Seite gekommen und bin ganz begeistert.

    ANTWORT: Dankesehr für das schöne Lob - empfehlen Sie das erste deutsche Postkarten-Museum weiter an alle, die sich gern an die eigene Vergangenheit zurückerinnern
  • Erhard Lange says on Wednesday 9 January 2019 06:49:
    Suchen, sichten und bewahren,
    was sonst unterm Staub von Jahren
    dem Vergessen anheim fiel,
    ist ein erstes Sammelziel.

    Die Karten sind Teil einer vielfach sehenswerten Alltagskultur.
    Es fehlt mE ein Verzeichnis der Gestalter, der Grafiker und Fotografen.

    Mit frdl. Grüßen und besten Wünschen!

    ANTWORT: Dankeschööön für den löblichen Eintrag. Man kann allerdings im Menü bei "Suchen" einen Fotografennamen eingeben, dann erscheinen all seine Aufnahmen, ebenso Graphik-Benannte.
  • Wimpel-Willi says on Saturday 29 December 2018 11:53:
    Lieber Jürgen,
    Sammler sehen mehr. Sie gehen mit offenen Augen durch das Leben, füllen eine Nische im kollektiven Gedächtnis der Menschheit. Wenn es uns nicht gebe, würde manches nicht erhalten bleiben. Herzlichen Glückwunsch Dir für die Art und Weise, wie Du dieser Verantwortung gerecht wirst.
    Alles Gute für Dich und Deine Sammlung von
    Willi & Mick

    Sammler sind glückliche Menschen !!!!!!!!!


    Dear Jürgen,
    collector tanks see more. They go with open eyes through the life, fill a niche in the collective memory of mankind. If it does not give us, some not to remain preserved. Congratulations you for the way, as you become fair this responsibility.
    All property for you and your collection of
    Willi & Mick

    Collecting tanks are lucky humans !!!!!!!!!

    Answer from Jürgen: Thank you so much for the famous words and your nice Glückwunsch !
    I do my very best what can I do for all friends of DDR-Postkarten and this museum since 10 years in 2009 - 2019
  • Mila says on Friday 17 August 2018 12:58:
    12345
    Ich stöbere schon länger auf der Seite. Am liebsten hab ich die Zufällige-Postkarten-Funktion ! Vintage-Postkarten finde ich klasse. Solche verschicke ich auch gerne, wenn ich auf Urlaub bin.

    FRAGE: Was sind denn "Vintage-Postkarten" ???
  • Vanessa says on Wednesday 8 August 2018 10:50:
    12345
    Diese Seite ist wie eine Zeitmaschine. Danke für die ganzen Bilder, ich finde so etwas immer sehr interessant. Liebe Grüße!
  • Sandra Stu says on Saturday 28 July 2018 12:50:
    12345
    Ich bin Graphik-Designerin und war auf der Suche nach Inspiration und auf deine bzw. Ihre Seite gestoßen. Die Postkarten sind sehr historisch und sehr schön gestaltet. Ich nehme sehr viel mit und wünsche einen schönen Samstag.
  • Tanja says on Monday 26 March 2018 16:43:
    Hallo,
    ich habe nach Postkarten bzw Gemälde des Kaiser Wilhelm II gesucht und bin auf Ihre Seite gestoßen. Ich arbeite selbst gerade an einem Projekt, wo ich die Geschichte von Postkarten aufarbeite und werde dann das Projekt veröffentlichen. Vielen Dank daher für die Infos, die man hier findet. LG, Tanja
  • Michelle Manis says on Friday 23 February 2018 12:41:
    12345
    Sehr schön! Ist auch für die "jüngere Generation" sehr interessant! Vielen Dank.
  • Sandra S. says on Wednesday 11 October 2017 13:07:
    Hallo ! Ich habe bei Ihnen kürzlich ein paar AK erworben und sie hatten mir dann im Brief den Hinweiszettel für diese absolut tolle und einzigartige Website mitgeschickt. Vielen, vielen Dank für den Tip ! Ich kann seit Tagen gar nicht mehr aufhören, in den verschiedenen Alben zu stöbern. Alles so umfangreich und gut sortiert und wunderbar nach Schlagwörtern katalogisiert. Da freut sich das "Nostalgiker-Herz". Ich mag Ansichtskarten ganz arg und gerade die aus der ehemaligen DDR sind tolle "stille Zeitzeugen". Mein Sammelgebiet sind Künstler-Postkarten aus der DDR-Zeit vor allem für Kinder gemalt, z.B. von Roth-Schaberschul und M. Hoppert oder Salomo, aber auch Schulanfangsmotive. Da bin ich schon auf Ihrer Website fündig geworden und habe welche gefunden, die ich noch nicht kannte. Also noch einmal ein ganz, ganz großes Lob und Dankeschön an Sie für Ihre wirklich präsentable Arbeit & Mühe (und sicherlich auch jeder Menge Leidenschaft !)
    Es grüßt herzlichst Sandra S.

    Antwort:
    Allerbesten Dank für die aufmunternden, netten und anerkennenden Worte, die auch an unseren Techniker gerichtet seien. Und gemäß Honeckers Sprachgebrauch "Rückwärts nimmer, Vorwärts immer !" werden auch in diesem Jahr noch etliche Karten gescannt und in zwei neuen "Unteralben" öffentlich gemacht:
    1000 der schönsten DDR-Weihnachtskarten und 200 Silvesterkarten von 1952 bis 1990. Viele Erinnerungen dabei aufzufrischen wünschen Ihnen der virtuelle Museumsdirektor J.H. in B., sowie der Technische Leiter P.H. und PC-Chef M.H.
  • Clara says on Tuesday 26 September 2017 07:06:
    12345
    Tolle Seite, interessante Informationen und ein anständiger Look. Grüße
  • Nika says on Wednesday 17 May 2017 22:29:
    Das Beste sind die DDR-Micky-Mäuse. Das ist einfach zu goldig!